Weitere Ausgestaltung bis zur Entstehung einer sozialistischen Oberschule

In den fünfziger Jahren vollzogen sich große revolutionäre Veränderungen im Schulwesen, die wir nur in enger Verbindung mit dem Beginn des Aufbaues der Grundlagen des Sozialismus seit der II. Parteikonferenz der SED 1952 richtig bewerten können. Die Aufgabenstellung, unsere Jugend umfassend auf ihr Leben in der sozialistischen Gesellschaft vorzubereiten, machte erforderlich, die polytechnische Bildung und Erziehung in der Schularbeit allseitig und systematisch durchzusetzen. Resultierend aus diesen Forderungen unserer fortschrittlichen Entwicklung und der damit verbundenen schulischen Zielsetzung stand derzeitig im Vordergrund, ohne lange auf "Hilfe von oben" zu warten, bei uns in Dabel mit eigenen Kräften die bestmöglichen Voraussetzungen zu schaffen.

Auf den Grundstücken der Familien Ferl und Schapert entstand ein allen Ansprüchen genügender Schulgarten mit einem Werkgebäude (Wert: 12000 M). Sämtliche Aufbau- und Einrichtungsarbeiten leisteten bis Frühjahr 1957 überwiegend die Lehrer mit Schülern oberer Klassen. Zu den ersten Betrieben, in denen der Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion (UTP) seit 1958/59 durchgeführt wurde, gehörten die LPG Gägelow und die MTS Holzendorf, die außerden in Verwirklichung eines langjährigen Patenschaftsvertrages einen erzieherisch wertvollen Einfluß auf das Schulgeschehen ausübte. Erstmalig im Frühjahr 1955 erhielten 9 Mädchen und Jungen ihre Jugendweihe in Sternberg. Die enge Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus fand ihren sichtbaren Ausdruck im ergebnisreichen Wirken des Elternbeirates als demokratisch gewähltes Organ der EItern unserer Kinder.

Bleibende Verdienste erwarben sich die ehemaligen Vorsitzenden Hans Bülow und Heinrich Täufer. In der Versammlung zur Wahl des neuen Elternbeirates im Saal der Konsum-Gäststatte Dorf, November 1957, beschlossen die Eltern, im Nationalen Aufbauwerk (NAW) das Hauptgebäude der Schule durch einen Anbau zu erweitern.

Schulbaracke in der Schillerstraße
Schulbaracke in der Schillerstraße

 

        
Start | Sagenwelt | Ur- & Frühgeschichte | 19. Jahrhundert | Die Arbeiterklasse | Neues Leben | Schulwesen | Kultur | Dabels Umgebung
Impressum | Copyright 2007 © Medienarchitekten Berlin