Herzlich Willkommen | 725 Jahre Dabel 1262-1987

Heute sind die guten alten Zeiten, an die wir uns später wehmütig erinnern. [Peter Ustinov]


Die Informationsflut, die täglich durch so genannte "neue Medien" über uns hereinbricht, lässt uns kaum Zeit, wichtige von unwichtigen Informationen zu unterscheiden. In allen Zeiten gab es Menschen, welche die wichtigsten dieser Informationen für uns filterten und in Form von Geschichte für spätere Generationen konservierten. Von Zeit zu Zeit sollte man sich von den zeitsensitiven Medien abwenden und einhalten um nicht zu vergessen, dass man ein Teil dieser Geschichte ist. Im Jahre 1987 ist eine solche Geschichtssammlung in Form der Dabeler Chronik erschienen.

Die hier vorliegende Online-Chronik von Dabel entspricht inhaltlich der Druckversion "725 Jahre Dabel - Eine Chronik" aus dem Jahre 1987. Mit dieser Veröffentlichung werden keine finanziellen Ziele verfolgt und sie ist frei von politischen, patriotischen, sowie religiösen Gesinnungen. Ziel war es, die lokale Geschichte meines Heimatortes digital und multimedial aufzuarbeiten und die historisch wertvolle Arbeit der Autoren zu würdigen, um dieses Stück Zeitgeschichte vor dem Vergessen zu bewahren.

Anstand, Respekt und Gesetz gebieten es, die Autoren zu nennen:

Fritz Ahrens, Karl Henning, Bernd-Ulrich Nüsch, Horst Roggenbau, Edmund Sambor, Hans Schmedemann, Karlheinz Schwabe.

Wenn Sie Fragen haben, Lob oder Kritik über diesen Webauftritt ausschütten möchten, können Sie mir gerne schreiben.

Grüße
Michael Wruck

Graphicdesign | Interfacedesign | Motiondesign
www.medienarchitekten-berlin.de

Dabel im Juli 2007

725 Jahre Dabel - Titelseite der Original Chronik 1987
Titelseite der Original Chronik 1987
Start | Sagenwelt | Ur- & Frühgeschichte | 19. Jahrhundert | Die Arbeiterklasse | Neues Leben | Schulwesen | Kultur | Dabels Umgebung
Impressum | Copyright 2007 © Medienarchitekten Berlin